Liebes Kind,

wir möchten Dir erzählen, wie wir die ersten Wochen zusammen verbringen werden.

Wenn Du am ersten Tag zu uns kommst, wirst Du viele neue Kinder, deine zukünftigen Erzieher und viele neue Spielsachen kennen lernen.

Natürlich musst Du das alles nicht alleine bewältigen. Deine Mama/Papa oder eine andere vertraute Person bleibt die ersten Tage bei Dir. Mit ihnen hast Du schließlich schon viele Lern- und Beziehungserfahrungen gemacht, sie kenne dich und Du kennst sie und vertraust ihnen.

Wenn du zu uns Vertrauen gewonnen hast und dich bei uns wohl fühlst wird deine Mama/Papa, etc. für eine kurze Zeit „Tschüß“ sagen, um dich nach ca. 30 Minuten wieder abzuholen. Nach und nach wirst du immer länger ohne sie bei uns bleiben, aber keine Sorge, sie kommen immer wieder und holen dich ab.

Durch die Einbeziehung deiner Eltern können wir dich bestmöglich fördern, denn sie sind Experten für Dich. Gemeinsam unterstützen wir dich in Deiner Entwicklung und Deinen individuellen Interessen und Fähigkeiten und bieten Dir die Chance, neue Erfahrungen und Entdeckungen zu machen.

Wenn du vom Spielen, Toben, Streiten hungrig bist, nehmen wir gemeinsam das vom Caterer frisch gekochte und heiß gelieferte Mittagessen ein. Wirst du dann müde – und nicht bis 13.00 Uhr abgeholt – kannst du bei uns auch deinen Mittagsschlaf machen.

Nach dem Mittagsschlaf gibt es noch einen kleinen Snack. Danach hast du noch Zeit, etwas zu spielen, bei gutem Wetter können wir nach draußen gehen, ist es zu kalt oder zu nass bleiben wir lieber drinnen, Möglichkeiten für tolle Abenteuer gibt es bei uns genug.

Die Zeit, bis du dann wieder abgeholt wirst, vergeht so wie im Flug.

Wir freuen uns schon darauf, Dich kennenzulernen.

Liebe Grüße, dein Krabbelstuben Team